Tauchschiff MY Scubaspa Yang – Tauchsafari Malediven

Tauchschiff Scubaspa Yang

Die Scuba Spa Yang ist das Luxus-Tauchschiff der nächsten Generation. Das baugleiche Schwesterschiff von der Scuba Spa Ying wurde im Dezember 2014 fertiggestellt. Sie verfügt über  12 Star Kabinen, 1 Corwie Kabine im Unterdeck, 3 Dolphin und 4 Manta Suiten am Hauptdeck.

Das Schiff

Persönlicher Eindruck von Timo:

„Ich wurde am Flughafen freundlich von Markus empfangen und zum Tauchdhoni gebracht. Mein erster Eindruck vom Tauchdhoni: wenn es noch größer wäre, wäre es ein kleines Safari-Boot“. Die kurze Fahrt vom Flughafen zur Male Lagune war in wenigen Minuten beendet.

An Bord wurde ich gleich mit einem kalten Handtuch und einen Ingwer Cocktail empfangen- ich bin zwar kein Ingwer-Fan, aber die Kombination fand ich sehr erfrischend. Da es unglaublich heiß war, ging ich zuerst einmal in eine der Suiten und duschte mich dort ausgiebig. Die Kabinen auf der Scuba Spa Yang erinnern eher an kleine Hotelzimmer als an Schiffskabinen. Die Klimaanlage war auf eisig eingestellt und ich wollt schnell wieder an Deck, damit ich mir keinen Schnupfen hole (gut, dass man diese auch ausstellen kann).

Termine und Preise

Touren

Welche Touren stehen zur Auswahl?

  • Best of Maledives 7 Nächte oder 4 Nächte
  • Deep South 7 Nächte

Was gibt es zu sehen?

  • North Male Atoll (Mantas, Vielfalt an Fischen wie Soldaten-, Wimpelfische, orientalische Süßlippen, Makroarten – darunter Nacktschnecken, Flachwürmer, Blatt-,  Anglerfische)
  • South Male Atoll (graue Riffhaie, Putzerstation, Adlerrochen, bunte Weichkorallen, Kuda Giri Wrack, Napoleon-Lippfische)
  • Vaavu Atoll (graue Riff-, Weißspitzen Riff-, Ammenhaie –häufig bei Nacht-TG-, Thun-, Drückerfische, Barrakudas, Sailfisch)
  • North Ari Atoll (graue Riff-, weiße Riff-, Leopardenhaie,  Schildkröten, Oktopusse, Stein-, Thunfische, Mantas, Fesdu Wrack)
  • South Ari Atoll (graue Riff-, Walhaie, Mantas, Muränen, Skorpion-, Feuer-, Koffer-, Drückerfische,
    Machafushi Wrack)
  • North Ari Atoll (graue Riff-, weiße Riff-, Leopardenhaie,  Schildkröten, Oktopusse, Stein-, Thunfische,
    Mantas, Fesdu Wrack)
  • South Ari Atoll (graue Riff-, Walhaie, Mantas, Muränen, Skorpion-, Feuer-, Koffer-, Drückerfische, Machafushi Wrack)

Ausstattung

Am Hauptdeck findet sich Achtern der Außenbereich mit Sitzmöglichkeiten und Bar (die immer ein Bier oder Cocktail bereithält), der Salon mit Essensbereich, Wein und Sektkühler und Biefings-TV lässt ebenfalls nicht zu wünschen übrig. Wie das ganze Schiff ist alles sehr edel und farblich gut aufeinander abgestimmt.

Am Oberdeck befinden sich die Spa-Räume. Die hellen Behandlungsräume überwältigten mich, ich legte mich auf den linken der zwei Spa-Tische und konnte auf das Meer schauen und glaubte das alles nicht. Die große, steinerne Badewanne ergänzte das Bild herrlich. Einen Einzelbehandlungsraum gab es auch gleich gegenüber. Der Fitnessraum war etwas übertrieben und wird auch nicht so oft genutzt, aber selbst das gibt es auf diesem herrlichen Schiff.

Auf dem Thaideck gibt es einen kleine hölzerne Überdachung mit Bambus Windfang. -Im ersten Moment musste ich an einen Kung Fu Film denken: der Meister, der unter dem Holzdach im Schneidersitz dasitzt und zu den jungen Mann vor ihm meint, er würde ihn trainieren -. In Wirklichkeit werden hier Yoga-Übungen gemacht, oder es kann ein „Candle-Light Dinner“ für Verliebte organisiert werden.

Das Sonnendeck ist durch eine Wand vom Thaideck getrennt. Hier kann man neben den Sonnenbaden auch in den Jacuzzi, um sich etwas Ruhe zu gönnen.  Einen Sonnenuntergang im Jacuzzi mit ein bisschen Sekt zu betrachten, hätte ich mir dabei nur zu gut vorstellen können.

Leider war meine Zeit schon fast vorbei, aber ich hatte genügend Zeit, mich über den Tauchbetrieb zu informieren.Das anfangs schon erwähnte Tauchdhoni ist der Sammelplatz für das gesamte Tauchequipment. An die Taucherflaschen wird am Anfang der Safari das Jacket befestigt und die Regulatoren in der Nähe der Flaschen verstaut. Eine Box für Füßlinge und mehr findet sich auch gleich unterhalb der Flaschen. Vor den bis zu 3 Tauchgängen (Early Morning gegen 07:00 Uhr, Vormittags gegen 10:00 Uhr und Nachmittags gegen 14:00 Uhr) gibt es ein am Fernseher vorbereitetes Briefing mit möglichen Sichtungen, Routing und Empfehlungen der Diveguides.  Die Taucher gehen nach dem Briefing zusammen mit den bis zu 4 Diveguides auf das Tauchdhonie und fahren zu dem Absprungpunkt des Tauchplatzes. Die bis zu 24 Taucher und 4 Guides haben mehr als genug Platz auf dem Tauchdhonie, um sich umzuziehen und absprungbereit zu machen.“

Kabinen

11 Sea Star Kabinen im Unterdeck mit Doppelbetten (DB) (1 Twin Kabine)
1 Sea Star Kabine im Unterdeck mit getrennten Betten (TWIN)
1 Cowrie Suite im Unterdeck mit Doppelbett (DB) und Einzelbett
3 Dolphin Suiten auf den Hauptdeck mit Doppelbetten (DB)
4 Manta Suiten auf den Hauptdeck mit Doppelbetten (DB) und 1 zusätzliches Einzelbett (TWIN)
1 Manta Suiten auf den Hauptdeck mit Doppelbetten (DB)

Deckplan

Im Preis

Inklusive im Preis

  • Flugplatzabholung und retour an regulären An- und Abreisetagen
  • 7-Nächte mit Vollpension in einer klimatisirten Doppelkabine (je nach Kategorie)
  • Willkommenstrunk
  • Trinkwasser vom Wasserspender, unbegrenzt
  • Meditation, Yoga und Pilates (je nach Angebot)
  • BBQ am Strand
  • Male Besuch (Hauptstadt der Malediven) am letzten Abend, Sightseeing und Shopping.

Je nach Paket im Preis inklsive:

Scuba Paket:

  • 15-17 Tauchgänge (13,4 Ltr. Alu-Tauchflasche mit DIN-/INT-Adapter und Blei), Tauchdhoni, Guide(s)

Scuba und Spa Paket:

  • 6 Tauchgänge/Woche (13,4 Ltr. Flasche ALU DIN/INT und Blei), Tauchdhoni, Guide(s)
  • 4 Spa Anwendungen/Woche (alle Anwendungen außer „Massagen der Welt“ über 55 min und „Rituelle Anwendungen“)

Spa Paket:

  • 8 Spa Anwendungen/Woche (alle Anwendungen außer „Massagen der Welt“ über 55 min und „Rituelle Anwendungen“)

Exklusive

  • Flug (wenn nicht anders mit angegeben)
  • 12% GDST Steuer (nicht im Preis mit inbegriffen)
  • 42 UDS pro Woche Greentax (nicht im Preis mit inbegriffen)
  • Softdrinks
  • Alkoholische Getränke
  • Tauch-Leihequipment
  • Tauchkurse, Trainings und Zertifikate (Voranmeldung nötig)
  • Nitrox
  • Souvenirs (die an Bord erworben werden)
  • Trinkgeld
  • extra Tauch und/oder Spa Einheiten

Tauchbereich

Getaucht wird vom Dive – Dhoni aus.

Sonstiges

Technische Details

Rumpfmaterial: Fiberglas
Länge: 50.0m
Breite: 11.2m
Tiefgang: 2.5m
Verdrängung: 327 t
Treibstoff: 19000 Litern
Süßwasser: 22540 Litern
Abwasser: 11060 Litern
Motoren: 2x CAT C9 Acert, 503 PS
Generatoren: 3x CAT C4.4, 86 kW/107 kVA
Stromversorgung: 24 Std. 230V/50HZ
Wasserversorgung: 2x Entsalzungsanlagen 260 Liter/Std
Kläranlage: 1 x RWO Biopur 6, 12m3/24 Std
Trinkwasser: 1 x “Pure H2O” Aqualite 1200 + RO purifying system, 2 ltrs/min

Sicherheitsaustattung:
Feueralarm-System
Hochdruck Löschpumpe mit zwei fest-installierten Schläuchen
13 Feuerlöscher
76 Rettungswesten
3 Rettungsringe
Erste-Hilfe Kasten
Defibrillator

Zusätzliche Informationen

Benötigte Dokumente

  • Gültiger Pass (mind. noch 6 Monate)
  • Visa (gültig für jedes Land auf ihrer Route inklusive Rückreise)