Nautilus Explorer

Nautilus Explorer

Die Nautilus Explorer bringt Sie zu atemberaubenden Plätzen der Socorro-Inseln in Mexico.

Schrägansicht Tauchschiff Nautilus Explorer

Das Schiff

Das Flagschiff, die Explorer, ist ein starkes, t√ľchtiges Schiff mit sch√∂nen, klassischen Linien. Sie ist 35 Meter lang und bietet Platz f√ľr maximal 25 G√§ste und wartet mit einer 10-k√∂pfigen Crew f√ľr exzellenten Service auf.

Die Nautilus Explorer wurde in Vancouver, Kanada, gebaut¬† und war das erste SOLAS-zertifizierte Schiff der Yacht, was sie unglaublich sicher macht und somit mit allem auskommt, was der Ozean f√ľr sie bereit h√§lt.

Touren

Diving with Great White Sharks

Hafen: San Diego

15 Tauchgänge insgesamt pro Tour

Mindestvoraussetzung: Open Water Diver

Auf dieser Tour starten und enden Sie in San Diego, Mexiko. Hier dreht sich alles ums Hai-Tauchen, genauer gesagt, das Tauchen mit weißen Haien. Sie kommen den Tieren ganz nah dank Unterwasserkäfigen, in denen Sie mit einem Divemaster den Haien sozusagen Auge-in-Auge begegnen können, ohne dass Ihre Sicherheit gefährdet wird.

Die Insel Guadalupe ist die Destination f√ľr Begegnungen mit wei√üen Haien. Diese kleine Vulkaninsel befindet sich im Pazifischen Ozean 240 km abseits der Westk√ľste von Mexicos Baja California Halbinsel und √ľbertrifft sowohl S√ľdafrika als auch Australien mit der Stetigkeit an Hai-Sichtungen und Beobachtungsbedingungen. In der Bucht, in der die Unterwasserk√§fige genutzt werden, haben die Organisatoren 322 einzigartige Wei√üe Haie ausgemacht- was Ihnen unvergessliche Begegnungen garantiert.

Socorro - giant mantas, sharks and dolphins

Hafen: Cabo San Lucas

21 Tauchgänge insgesamt pro Tour

Mindestvoraussetzungen: Open Water Diver, mind. 50 geloggte Tauchgänge

Die Nautilus Explorer f√§hrt zur Socorro Insel, um mit den freundlichsten Riesenmantas der Welt zu tauchen. Die Divemaster kennen die Gew√§sser seit vielen Jahren und erm√∂glichen Ihnen somit ein wirklich spektakul√§res Naturerlebnis. Die pazifischen Mantarochen sind die gr√∂√üer als gew√∂hnliche Rochenarten und sehr majest√§tische Kreaturen. Ihre fl√ľgel√§hnlichen Flossen k√∂nnen bis zu 7 Meter in der Breite umfassen, durchschnittlich sind sie 5-6 Meter breit. Auf Socorro trauen sich diese Riesen, mit Tauchern in Kontakt zu treten, sie kommen manchmal bis auf unter 1 Meter heran und schwimmen eine Zeit lang an ihrer Seite.

Noch au√üergew√∂hnlicher ist die lokale Population an Gro√üen T√ľmmlern, die gelernt haben, das Verhalten der Mantas zu imitieren. Auch ihnen k√∂nnen Sie also auf der Tour unter Umst√§nden ganz nahe kommen.

Haisichtungen sind auch wahrscheinlich auf Socorro mit Seiden-, Galapagos-, Hammer-, Wei√üspitzen- und Silberspitzenhaien. Walhaie werden gew√∂hnlich zu Beginn und in der Endphase der Saison gesichtet. Eine Population von 1200 Buckelwalen bev√∂lkert im Januar die Gew√§sser und es besteht die Chance, nicht nur Unterwasser auf diese Riesen zu treffen, sondern sie auch nachts, w√§hrend Sie in Ihrer Kabine liegen, singen zu h√∂ren. Hammerhaischulen sind das ganze Jahr √ľber in Socorro, besonders gute Chancen der Sichtungen sind jedoch von April bis Juni.

Termine und Preise



Javascript required

Javascript is required to display this content.

Was gibt es zu sehen?

Was zu sehen ist, hängt von Tour und Jahreszeit ab:

Auf der Great White Sharks-Tour:

  • v.a. Wei√üe Haie

Auf der Socorro-Tour:

  • Mantarochen
  • Gro√üe T√ľmmler
  • Haie (Seiden-, Galapagps-, Wei√üspitzen-, Silberspitzen- und Walhaie)
  • Hammerhaischulen (ganzj√§hrig, besonders gut von April bis Juni
  • Buckelwale (im Januar)

Ausstattung

Besonders hervorzuheben sind die wunderschönen, großen Fenster der Nautilus Explorer, die eine einmalige Aussicht aus der Lounge und dem Essbereich bieten. Zudem gibt es Internet und Satellitentelefon an Bord.

Erholen kann man sich auf den 2 Sonnendecks und im Whirlpool oder auf den bequemen Sofas im Salon vor dem 42-Zoll Plasma-Fernseher.

Die Verpflegung auf der Nautilus Explorer ist dank der Crew und professionellen K√∂chen stets frisch und regional. Sie werden in Buffet-Form angerichtet, vegane und vegetarische Optionen sind vorhanden. Snacks sind den ganzen Tag √ľber verf√ľgbar. Softdrinks sind im Preis enthalten, Weine und Bier sind gegen Aufpreis erh√§ltlich.

Deckplan

Deckplan Tauchboot Nautilus Explorer

Kabinen

An Bord der Nautilus Explorer finden sich 13 en-Suite Kabinen. Hierbei gibt es:

  • 6 Standard-Kabinen mit Twin-Betten
  • 2 Kabinen mit Doppel-Betten und zus√§tzlichen Stauraum
  • 1 Dreier-Kabine
  • 3 Superior Suiten mit mehr Fl√§che und Panoramafenster
  • 1 Premium Suite mit 2 Zimmern und TV-/ DVD-Entertainmentsystem

Die 3er-Kabine und die Doppelkabinen befinden sich im Unterdeck, die Suiten auf dem Oberdeck.

Alle Kabinen und Suiten sind mit en-Suite Badezimmer und Klimaanlage ausgestattet.

Im Preis

Inklusive

  • Softdrinks, Tee, Kaffee, Wasser, Willkommens-Cocktail
  • Abendessen, Snacks, Vollpension
  • Alle Tauchg√§nge
  • Kajaks
  • Stand Up Paddleboard
  • Handt√ľcher zur Nutzung an Deck und f√ľr die Kabine
  • kostenlose Toilettenartikel

Exklusive

  • Flug (wenn nicht anders mit angegeben)
  • Flugtransfer (25 USD)
  • Hoteltransfer
  • Alkoholische Getr√§nke
  • Leihausr√ľstung
  • Nitrox
  • Nitrox Kurs
  • Privater Tauchguide
  • Visa-Geb√ľhren
  • Hafengeb√ľhren (65 USD pro Person)
  • Nationalparkgeb√ľhren
  • Reise-, Tauch-, Kranken-, etc. Versicherung
  • Trinkgeld

Tauchbereich

Im hinteren Teil der Nautilus Explorer befindet sich das Tauchdeck.

Dieses ist mit einem Schwerlastkran ausgestattet, sodass Käfigtauchen mit weißen Haien möglich wird. Die Tauchplattform befindet sich auf Meeresebene, um einen bequemen Wasserein- und ausstieg zu ermöglichen. An entlegenere Tauchplätze bringt Sie ein 38er Skiff Tauchdhoni.

Rebreather-Tauchen ist m√∂glich, Nitrox ist gegen Voranmeldung und Geb√ľhr erh√§ltlich. Ebenfalls kann Tauch-Leihequippment bei Voranmeldung gegen Geb√ľhr geliehen werden.

Sonstiges

Technische Details

Jungfernfahrt: 2000
Renoviert: 2015
Länge: 35 m
Breite: 8,2 m
Kabinen: 13
Reisegeschwindigkeit: 9-10 Knoten
Max. Gästezahl: 25
S√ľ√üwasseraufbereitung: 13600 L pro Tag
Crew: spricht Englisch und Spanisch

Nautik, Kommunikation und Sicherheit

Radar, GPS
Satelliten- und Mobiltelefone, Radio VHF/ DSC/ SSB
Rettungsboote, -westen, Feueralarm und -löscher, Erste-Hilfe Kästen, in Erster-Hilfe ausgebildete Crew

Tauchbereich

DIN-Adapter
Rebreather Support
Tauchdeck mit -plattform
Nitrox
Reinigungsbecken

Zusätzliche Informationen

Benötigte Dokumente

  • G√ľltiger Pass (mind. noch 6 Monate f√ľr US-B√ľrger)
  • R√ľckflugticket
  • Visa (g√ľltig f√ľr jedes Land auf ihrer Route inklusive R√ľckreise)