Corona 19

Aktuell September 2022

Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch (28.09.), die Einreiseverordnung weiter zu verlĂ€ngern. Sie sollte zuletzt bis Ende September gĂŒltig sein und bleibt nun bis mindestens 31.01.2023 in Kraft.

Es werden demnach von Einreisenden keine Nachweise mehr ĂŒber negative Tests, Impfung oder Genesung verlangt. Strengere Regelungen können bei der Ausweisung eines Gebietes als Virusvariantengebiet zum Zuge kommen. Derzeit gilt kein Land als Virusvariantengebiet.

Aktuell Juni 2022

Ägypten:
Die Ă€gyptische Regierung hat entschieden, alle Corona-BeschrĂ€nkungen bei der Einreise an Ă€gyptischen FlughĂ€fen aufzuheben. Ab dem 17.06.2022 ist kein negativer PCR-Test oder Antigen-Test und kein Impfzertifikat mehr zur Einreise notwendig. Auch die Registrierung fĂŒr das Gesundheitsformular entfĂ€llt mit sofortiger Wirkung.

Deutschland:
FĂŒr die Einreise nach Deutschland gilt KEINE  „3-G-Regel“ mehr.

Aktuell Mai 2022

Viele LĂ€nder haben weitere Erleichterungen beschlossen.

Deutschland:
FĂŒr die Einreise nach Deutschland gilt die „3-G-Regel“.

Malediven:
FĂŒr die Einreise auf die Malediven wird kein PCR Test mehr benötigt, Impfstatus ist nicht relevant.

==>Bitte jedoch beachten, dass bei einigen Tauchsafari-Schiffen/Inseln/Fluggesellschaften
auch weiterhin ein negativer PCR-Test erforderlich bleiben könnte/ bleibt! <==

Jeder muss das Maledivische Gesundheitsformular ausfĂŒllen
Jeder benötigt eine Auslandskranken-Versicherung

 

Ägypten:
Wer vollstĂ€ndig geimpft ist benötigt keinen Test fĂŒr die Einreise
Jeder muss im Flugzeug das Gesundheitsformular ausfĂŒllen
Jeder sollte eine Auslandskranken-Versicherung haben.

Aktuell Juni 2022

Ägypten:
Die Ă€gyptische Regierung hat entschieden, alle Corona-BeschrĂ€nkungen bei der Einreise an Ă€gyptischen FlughĂ€fen aufzuheben. Ab dem 17.06.2022 ist kein negativer PCR-Test oder Antigen-Test und kein Impfzertifikat mehr zur Einreise notwendig. Auch die Registrierung fĂŒr das Gesundheitsformular entfĂ€llt mit sofortiger Wirkung.

Aktuell Mai 2022

Viele LĂ€nder haben weitere Erleichterungen beschlossen.

Deutschland:
FĂŒr die Einreise nach Deutschland gilt die „3-G-Regel“.

Malediven:
FĂŒr die Einreise auf die Malediven wird kein PCR Test mehr benötigt, impfstatus ist nicht relevant.

==>Bitte jedoch beachten, dass bei einigen Tauchsafarischiffen/Inseln/Fluggesellschaften
auch weiterhin ein negativer PCR-Test erforderlich bleiben könnte/ bleibt! <==

Jeder muss das Maledivische Gesundheitformular ausfĂŒllen
Jeder benötigt eine Auslandskranken-Versicherung

 

Ägypten:
Wer vollstĂ€ndig Geimpft ist benötigt keinen Test fĂŒr die Einreise
Jeder muss im Flugzeug das Gesundheitformular ausfĂŒllen
Jeder sollte eine Auslandskranken-Versicherung haben.

„C-News“ – MĂ€rz 2022
Seit Anfang MĂ€rz 2022 sind vom RKI einige LĂ€nder aus der Liste der „Hochinzidenz-LĂ€nder“ rausgenommen worden!
Unter anderem auch Ägypten & Malediven.

Dies bedeutet, dass fĂŒr Ungeimpfte die QuarantĂ€nepflicht nach der RĂŒckreise nach Deutschland jetzt entfĂ€llt. Die „3-G-Regel“ bleibt nach wie vor bestehen!

Wir geben unseren Kunden bei Angebotserstellung ausfĂŒhrliche Reise-Zusatzinformationen und empfehlen dringend eine ReiserĂŒcktrittsversicherung der Hanse Merkur.
Die lĂ€nderspezifischen „C-Vorgaben“ senden wir bei Angebot und auch mit den Reiseunterlagen mit, dass Reisen so sicher wie möglich und mit allen erforderlichen Informationen stattfinden können.

Malediven Einreise Regeln:
‌
MALEDIVEN – News ‌ (Stand 07.03.2022)

FĂŒr die Einreise auf die Malediven wird
kein PCR Test mehr benötigt, wenn Reisende vollstÀndig geimpft sind!
HINWEIS:
==>Bitte jedoch beachten, dass bei einigen Tauchsafarischiffen/Inseln/Fluggesellschaften
auch weiterhin ein negativer PCR-Test erforderlich bleiben könnte/ bleibt! <==

Jeder muss das Maledivische Gesundheitformular ausfĂŒllen
Jeder benötigt eine Auslandskranken-Versicherung

 

Ägypten Einreise Regeln:
Wer vollstĂ€ndig Geimpft ist benötigt keinen Test fĂŒr die Einreise
Jeder muss im Flugzeug das Gesundheitformular ausfĂŒllen
Jeder sollte eine Auslandskranken-Versicherung haben.

Wir hoffen Ihr hattet einen guten, gesunden Start ins Jahr 2022

und alle wĂŒnsche sich, dass uns das „C-Thema“ nicht mehr allzu lange reise-technisch belastet!

Wir arbeiten gerade mit unseren Premium-Partnern an weiteren Optimierungen zwecks Coronbedingten-Absagen, wenn ein Gebiet z.B. zum Virusvariantengebiet wird. Da unsere Premium-Partner hier vor allem in Ägypten und Malediven sind haben wir uns dazu entschlossen keine Neuen AuftrĂ€ge außerhalb dieser Gebiete anzunehmen.

Wir geben unseren Kunden bei Angebotserstellung ausfĂŒhrliche Reise-Zusatzinformationen und empfehlen dringend eine ReiserĂŒcktrittsversicherung der Hanse Merkur.
Die lĂ€nderspezifischen „C-Vorgaben“ senden wir bei Angebot und auch mit den Reiseunterlagen mit, dass Reisen so sicher wie möglich und mit allen erforderlichen Informationen stattfinden können.

Malediven Einreise Regeln:
‌
MALEDIVEN – News ‌ (Stand 07.03.2022)

FĂŒr die Einreise auf die Malediven wird kein PCR Test mehr benötigt, wenn Reisende vollstĂ€ndig geimpft sind!
HINWEIS:
==>Bitte jedoch beachten, dass bei einigen Tauchsafarischiffen/Inseln/Fluggesellschaften
auch weiterhin ein negativer PCR-Test erforderlich bleiben könnte/ bleibt! <==

Jeder muss das Maledivische Gesundheitformular ausfĂŒllen
Jeder benötigt eine Auslandskranken-Versicherung

 

Ägypten Einreise Regeln:
Wer vollstĂ€ndig Geimpft ist benötigt keinen Test fĂŒr die Einreise
Jeder muss im Flugzeug das Gesundheitformular ausfĂŒllen
Jeder sollte eine Auslandskranken-Versicherung haben.

Chronik der letzten Informationen

Reisen im Sommer 2021

Seit dem 01.08.2021 wird von der Bundesregierung nur noch in 2 Kategorien eingeteilt.
Wir teilen es, der besseren Übersichtlichkeit wegen, trotzdem in 3 Kategorien ein.

Malediven: derzeit ohne Einstufung
Ägypten: Hochinzidenzgebiet
Brasilien: Virusvariantengebiet

Gebiete VollstÀndig Geimpft / Genesen Ungeimpfte
Ohne Einstufung

 

Keine QuarantĂ€ne / Keine RĂŒckreisetestpflicht Keine QuarantĂ€ne /

RĂŒckreisetestpflicht bis max. 48 Stunden Antigen o. PCR Test 72 Stunden vor Ankunft Deutschlands

Hochinzidenzgebiet / Hochrisikogebiete Keine QuarantĂ€ne / Keine RĂŒckreisetestpflicht 10 Tage QuarantĂ€ne aber Freitestung nach 5 Tagen mit PCR Test / RĂŒckreisetestpflicht bis max. 48 Stunden Antigen o. PCR Test 72 Stunden vor Ankunft Deutschlands
Virus Varianten 14 Tage QuarantĂ€ne / RĂŒckreisetestpflicht max. 24 Stunden vor Ankunft Deutschland 14 Tage QuarantĂ€ne / RĂŒckreisetestpflicht max. 24 Stunden vor Ankunft in Deutschland

Trotzdem mĂŒssen die LĂ€nderspezifischen-Regeln befolgt werden. Mögliche Testpflichten fĂŒr die Einreise / Gesundheitsformular / Online Registrierung.

Neuigkeiten frisch aus der Presse
25. Juni 2021

Erleichterungen fĂŒr Geimpfte, bei Einreise nach Ägypten. (fĂŒr Reisende aus Deutschland/Österreich/Schweiz)

Urlauber aus Deutschland können fortan ohne PCR-Test nach Ägypten einreisen, wenn sie den Nachweis eines vollstĂ€ndigen Impfstatus (inkl. QR-Code) mit einem von der WHO zugelassenen Impfstoff vorlegen können. Die zweite Impfung muss dabei mindestens zwei Wochen zurĂŒckliegen.

Ungeimpfte Reisende benötigen weiterhin einen negativen PCR-Test (nicht Àlter als 72 Stunden; bei Abflug aus Frankfurt nicht Àlter als 96 Stunden).

FĂŒr Genesene gelten die regulĂ€ren Einreisebestimmungen und mĂŒssen einen Test zur Einreise nach Ägypten machen. (Stand Heute)

Und fĂŒr die RĂŒckreise gilt fĂŒr ein Hochinzidenzgebiete wie Ägypten:
VollstĂ€ndig Geimpfte / Genesene: ==> Keine QuarantĂ€ne / Keine RĂŒckreisetestpflicht

FĂŒr „Nicht C-Geimpft“ gilt:

RĂŒckreisetestpflicht max. 48 Stunden vor Ankunft Deutschland
10 Tage hÀusliche QuarantÀne, aber Freitestung nach 5 Tagen mit negativen PCR Test.

Wir informieren unsere Taucher ca. 1 Woche vor Reise immer ĂŒber Neuerungen und Bestimmungen.
Da es trotzdem sein kann das das Tauchsafari Schiff oder die Airline einen PCR Test fordern!

Es gibt jetzt „Bundeseinheitliche Regelungen“ fĂŒr Deutschland!!!!

Hier einige NEUE Informationen bezĂŒglich Deiner RĂŒckreise (Stand 18.05.2021)

Risikogebiete:
VollstĂ€ndig Geimpft / Genesene: ==> Keine QuarantĂ€ne / Keine RĂŒckreisetestpflicht
Nicht Geimpft: Keine QuarantĂ€ne mit negativen Antigen Test 48 Stunden o. PCR Test 72 Stunden / RĂŒckreisetestpflicht bis max. 48 Stunden nach Ankunft in Deutschland

Hochinzidenzgebiete:
VollstĂ€ndig Geimpfte / Genesene: ==> Keine QuarantĂ€ne / Keine RĂŒckreisetestpflicht
Nicht Geimpft: 10 Tage QuarantĂ€ne aber Freitestung nach 5 Tagen mit PCR Test / RĂŒckreisetestpflicht max. 48 Stunden vor Ankunft Deutschland

Virusvarianten-Gebiete:

VollstĂ€ndig Geimpfte / Genesene: 14 Tage QuarantĂ€ne / RĂŒckreisetestpflicht max. 12 Stunden vor Ankunft Deutschland
Nicht Geimpft: 14 Tage QuarantĂ€ne / RĂŒckreisetestpflicht max. 12 Stunden vor Ankunft in Deutschland


VerkĂŒrzung der QuarantĂ€nepflicht:
Bei RĂŒckkehr aus einen Risikogebiet: unmittelbar nach Negativer Testung
Bei RĂŒckkehr aus einem Hochinzidenzgebiet: Ab/Nach Tag 5 kann ein Corona Test (PCR) gemacht werden. Nach dem negativen Testergebnis darf die QuarantĂ€ne verlassen werden.
Bei RĂŒckkehr aus einen Virusvarianten-Gebiet: Keine VerkĂŒrzung möglich, 14 Tage QuarantĂ€ne.

(Bei VerstĂ¶ĂŸen muss mit empfindlichen Geldbußen (bis zu 25.000 Euro) gerechnet werden)
Was muss ich sonst beachten:
Reisebedingungen und Testpflichten werden von uns geprĂŒft und Euch in einer Zusammenfassung mitgegeben.
(incl. Link zur Eigenrecherche vor und wÀhrend Deiner Reise!)
FĂŒr unsere GĂ€ste aus Österreich und der Schweiz stehen aktuell noch ein paar neue Informationen aus.

NEU-Start 2.0

Lange Zeit war es sehr still hier, jetzt melden wir uns jedoch mal wieder zu Wort.

Ich fange mit dem Wichtigsten an, da es viel Verwirrung zwecks des Reisens derzeit gibt:

Ja, Reisen ist möglich und wird auch schon fleißig genutzt von unseren GĂ€sten.

Sowohl fĂŒr unsere Deutschen GĂ€ste, als auch fĂŒr unsere GĂ€ste aus Österreich und der Schweiz informieren wir uns tĂ€glich,
um einen guten Ablauf der An- und RĂŒckreise zu gewĂ€hrleisten.

QuarantÀne:

Nein, in den seltensten FĂ€llen mĂŒsst Ihr 14 Tage in QuarantĂ€ne nach der Reise!

Es gibt einige Berufe, bei denen ein Erlass der QuarantĂ€ne Pflicht möglich ist  (Ärzte, Medizinisches Personal, Rechtspersonal usw.)

Seit den 19.04.2021 gibt es 2 BundeslĂ€nder, die fĂŒr „Corona-Geimpfte“, die QuarantĂ€ne Pflicht abgeschafft haben. (Weitere BundeslĂ€nder werden folgen).

Viele unserer Partner haben mit uns VertrĂ€ge geschlossen und ermöglichen Euch bis 30 Tage vor Reise das ganze noch einmal zu ĂŒberdecken.
(= spezielle Stornobedingungen in „C-Zeiten“!)

Und auch viele Versicherungen haben nun auch eingelenkt.

Was muss ich sonst beachten:

Reisebedingungen und Testpflichten werden von uns geprĂŒft und Euch in einer Zusammenfassung mitgegeben

Reisen in der C-Zeit:

Unsere liebe Petra war nun im November 2020 und MĂ€rz 2021 auf den Malediven Ihre Berichte findet ihr Hier
Und weitere begleitete Touren sind geplant.
(Und ich, Timo, hoffe, dass ich jetzt auch endlich wieder einmal wegkomme, wenn die wöchentenlichen Änderungen aufhören)

Bleibt gesund, haltet durch, ich kann schon fast wieder das Meer schmecken.

(Stand 06.01.2021)

Hallo liebe Taucher und Taucherinnen,

Die einzige Konstante im Leben ist die VerĂ€nderung“

Dieses berĂŒhmte Zitat des griechischen Philosophen Heraklit ist ĂŒber 2.500 Jahre alt und ist noch immer aktuell. Unsere StĂ€rke liegt wohl darin, VerĂ€nderungen anzunehmen und flexibel zu sein.

Wir haben Varianten und Möglichkeiten gefunden, Reisen auch in diesen Zeiten zu ermöglichen und werden dies auch weiterhin machen!

Die Feedbacks unserer Tauchsafari Kunden, welche es sich ermöglichen konnten unter den gegebenen Vorgaben zu verreisen, waren so genial, dass es uns Mut macht auch weiterhin ganz individuell Taucher-TrĂ€ume zu erfĂŒllen.

Genug der Worte….

HIER NUN DIE AKTUELLEN FAKTEN und INFORMATIONEN zur Reisesituation.

Malediven Reisen:
96 Stunden alter PCR Test
Auslandskrankenversicherung
Test nach RĂŒckkehr am Flughafen in Deutschland bzw. einen Test auf Male
QarantĂ€en in Deutschland 5-10 Tage (Ausnahmen fĂŒr alle aus NRW und AnwĂ€lte/Ärtze/Pflegepersonal in Baden-WĂŒrtenberg)
FlĂŒge mit Condor / Lufthansa / Qatar

Ägypten Reise:
72 Stunden alter PCR Test
Auslandskrankenversicherung
Test nach RĂŒckkehr am Flughafen in Deutschland bzw. einen Test in Hurghada
QarantĂ€en in Deutschland 5-10 Tage (Ausnahmen fĂŒr alle aus NRW und AnwĂ€lte/Ärtze/Pflegepersonal in Baden-WĂŒrtenberg)
FlĂŒge mit Pegasus/Turkish Airlines/ Swiss

Galapagos Reise:
10 Tage alter PCR Test fĂŒr Ecuador
96 Stunden alter PCR Test fĂŒr Galapagos (Auch kombinierbar mit Ecuador Test)
Schnelltest am Flughafen Ecuador
Auslandskrankenversicherung
Test  in Ecuador fĂŒr KLM
QarantĂ€en in Deutschland 5-10 Tage (Ausnahmen fĂŒr alle aus NRW und AnwĂ€lte/Ärtze/Pflegepersonal in Baden-WĂŒrtenberg)
FlĂŒge mit KLM

Wir helfen bei der Regelung und Informieren uns fĂŒr Euch.

Hallo meine lieben Taucherinnen und Taucher,

schon wieder ist ein Monat ins Land gegangen und die Pandemie hat uns weiterhin im Griff.
FlĂŒge sind ausgefallen, Safaris abgesagt und kurzfristige Änderungen sind der Alltag.

Wir geben aber nicht auf und haben bisher jeden, der Reisen möchte eine Möglichkeit gegeben.
Nicht immer die Reisemöglichkeit wie 2019 aber die Feedbacks sprechen fĂŒr sich, hier eines meiner liebsten von Anfang – Mitte Oktober:

============================

Hallo und guten Morgen,

die VerspĂ€tung habe ich gestern beim Service mitgeteilt. Die haben dann ja auch entsprechende Maßnahmen wie z.B. Umbuchung/Ausstellung einer neuen Bordkarte, HotelĂŒbernachtung nebst Gutschein fĂŒr Abendessen und Ticket fĂŒr die Tram ausgehĂ€ndigt.

Jetzt weiß ich nicht, ob ich darĂŒber hinaus noch irgendwelche AnsprĂŒche/Forderungen gegen die Airline, und in welcher Höhe stellen kann.

Ansonsten hatte ich einen supertollen Urlaub.
Es war von vielen Safaris in Egypt die beste, einfach Mega.

Keine oder kaum Strömung, wenig Welle, also ganz entspannte Überfahrten, tauchen nur mit Badehose und T-Shirt, weil es im 3mm nicht auszuhalten war, super lecker Essen, Guides(Nina) die einen guten Job gemacht hat und viel Fisch…so wie du es versprochen hast.?
Die Sichtung einer Seekuh in Marsa rundete meine Tauchreise der Superlative ab.

============================

Auch haben wir viele Malediven Reisende die begeistert sind von ihrer Reise.

Derzeitige Reisemöglichkeit fĂŒr Ägypten 21.10.2020:

FlĂŒge ĂŒber die Schweiz oder Istanbul
Negativer Corona Test nicht Àlter als 72 Stunden vor Abflug
Maskenpflicht auf den FlughÀfen
Eine Auslandskrankenversicherung ist Pflicht (Wir empfehlen Aquamed)
Gesundheitsauskunft bei Einreisen in Ägypten
Mögliche QuarantĂ€ne nach RĂŒckkehr in Deutschland
Bis zum 07.11.2020 QuarantÀne bis negativer Test vorliegt.
Ab den 08.11.2020 10 Tage QuarantĂ€ne ab Tag 5 VerkĂŒrzung durch Negativen Test.

Derzeitige Reisemöglichkeit fĂŒr Malediven 21.10.2020:

FlĂŒge ĂŒber Frankfurt Empfohlen
Negativer Corona Test nicht Àlter als 96 Stunden vor Abflug
Maskenpflicht auf den FlughÀfen
Eine Auslandskrankenversicherung ist Pflicht (Wir empfehlen Aquamed)
23 Stunden vor Abflug Gesundheitslink der Malediven ausfĂŒllen.
Mögliche QuarantĂ€ne nach RĂŒckkehr in Deutschland
Bis zum 07.11.2020 QuarantÀne bis negativer Test vorliegt.
Ab den 08.11.2020 10 Tage QuarantĂ€ne ab Tag 5 VerkĂŒrzung durch Negativen Test.

Mehr Infos geben wir Euch gerne bei Anruf oder Anfrage.

Stand 10.09.2020

Liebe Taucherinnen und Taucher,

Die Weltweite Reisewarnung fÀllt zum 01.10.2020!
Und wird durch eine vom RKI unterstĂŒtztem punktgenauerem System ersetzt.

Laut momentanen Infos bedeutet das dann Risikogebiet = Reisewarnung
Und wird immer wieder vom RKI aufs Neue geprĂŒft in einen 7-14 Tages Rhythmus.

Was heißt das? Das eine Möglichkeit besteht das Eure Reise stattfinden kann oder eben auch nicht.

Die derzeitige Liste vom RKI: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Wir haben nun 2 Arten von Reisegebieten:
„Sichere“ LĂ€nder wie die EU und der Schengen Raum, mit Ausnahmen.
Was sich aber jederzeit Ă€ndern kann. Reisen sind in „Sicherere“ LĂ€nder möglich und es gelten die bei Buchung beschlossenen Zahlungs- und Stornobedingungen.

„Risiko“ LĂ€nder laut Robert Koch Institut, der Rest der Welt mit wenigen Ausnahmen.
Reisen in „Risiko“ LĂ€nder sind möglich auch schon vor dem 30.09.2020.

Hierbei sind zeitgleich mehrere Punkte zu beachten, wenn man reisen möchtet im Oktober:
– Die Einreise Regeln des jeweiligen Landes. (Diesen können erst kurz vor Reise genau mitteilen werden)
– Die RĂŒckreise Regeln von Deutschland  (Österreich / Schweiz usw.)

Deutschland ab 01.10.2020: 14 Tage QuarantÀne
zum verkĂŒrzen kann/muss ein Corona-Test nach Tag 5 gemacht werden.

Schweiz: 10 Tage QuarantĂ€ne, keine VerkĂŒrzung möglich fĂŒr folgende LĂ€nder:
https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende/quarantaene-einreisende.html

Österreich: QuarantĂ€ne bei RĂŒckreise bis zum Negativen Corona Test
ZusÀtzliche Informationen:
https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus—Haeufig-gestellte-Fragen/FAQ–Reisen-und-Tourismus.html

– Zu prĂŒfen ist: Zahlt die Auslandskranken-Versicherung auch, wenn es ein Risikogebiet ist bzw. eine Reisewarnung besteht. Sollte man Corona in dem Land bekommen oder eine sonstige Behandlung benötigen. (Kleingedruckte beachten)

– Zu prĂŒfen ist: Zahlt die ReiserĂŒcktritts-Versicherung auch, wenn es ein Risikogebiet ist bzw. eine Reisewarnung besteht. Meistens wird QuarantĂ€ne oder Corona Erkrankung in Deutschland nicht als RĂŒcktrittsgrund anerkannt. (Generell sollte immer eine RRV abgeschlossen werden da schon eine Laufende Nase zu enormen Problem vor Reise fĂŒhren kann)

– Wie reagiert der Arbeitgeber auf eine RĂŒckkehr aus einen Risikogebiet.
Ist Homeoffice möglich oder kann ich zusÀtzlich 1 Woche Urlaub machen?

Wir Informieren uns tĂ€glich ĂŒber neues aus der Welt. Wir arbeiten zusammen mit unseren Partner das eine tolle Reise zustande kommt und sind fĂŒr jeden Reisenden froh und fiebern mit Ihm/Ihr bis zum Abheben mit dem Flugzeug und wenn er/sie wieder kommt.

Neu-Buchungen nehmen wir derzeit nur fĂŒr 2021 an. Da wir uns voll auf unsere GĂ€ste konzentrieren wollen die fahren einen Gutschein oder umbuchen möchten.

Wir prĂŒfen fĂŒr jeden Kunden der möchte und ein Startdatum bis Dezember 2020 hat ob er seine Reise verschieben kann oder alternativ einen Gutschein will.

Stand 04.08.2020 (Aktualisiert 27.08.2020)

Liebe Taucherinnen und Taucher,

am 12.06.2020 haben wir das letzte Mal Informiert. Was gibt es neues zum Thema Reisen?

Aber erst einmal danke an alle die uns UnterstĂŒtzen und an die GĂ€ste die schon wieder Urlaub machen einen ganz besonderen Dank fĂŒr die Feedbacks.
Wir haben einige Madeira & Kroatien Reisende, eine 14 TĂ€gige Malediven Tour die am 02.08.2020 gestartet ist und Timo war zum Flusstauchen in Österreich.

Wir haben nun 2 Arten von Reisegebieten:
„Sichere“ LĂ€nder wie die EU und der Schengen Raum, mit wenigen Ausnahmen.
Was sich aber jederzeit Ă€ndern kann. Reisen sind nun in „Sicherere“ LĂ€nder wieder möglich und es gelten die bei Buchung beschlossenen Zahlungs- und Stornobedingungen.

„Risiko“ LĂ€nder laut Robert Koch Institut, der Rest der Welt mit wenigen Ausnahmen.
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html Reisen in „Risiko“ LĂ€nder sind möglich auch schon vor dem 14.09.2020.

Hierbei sind zeitgleich mehrere Punkte zu beachten, wenn man reisen möchte:
– Die Einreise Regeln des jeweiligen Landes. (Diesen können erst kurz vor Reise genau mitteilen werden)
– Die RĂŒckreise Regeln von Deutschland  (Österreich / Schweiz usw.)

Bsp. Deutschland:
14 Tage QuarantĂ€ne um diese zu VerkĂŒrzen oder zu umgehen muss das jeweilig zustĂ€ndige Gesundheitsamt kontaktiert werden, da jedes Bundesland und Landkreis andere Regelungen machen kann unter anderen möglich:
– einen Corona Test vor Einreise nach Deutschland
– einen Corona Test nach Einreise in Deutschland am Flughafen
– einen zweiten Test nach 5-7 Tagen
– eine QuarantĂ€ne von X Tagen und ein Corona Test
– einen Arztbesuch nach 3 Tagen mit Fiebermessen

– Zu prĂŒfen ist: Zahlt die Auslandskranken-Versicherung auch, wenn es ein Risikogebiet ist bzw. eine Reisewarnung besteht. Sollte man Corona in dem Land bekommen oder eine sonstige Behandlung benötigen. (Kleingedruckte beachten)

– Zu prĂŒfen ist: Zahlt die ReiserĂŒcktritts-Versicherung auch, wenn es ein Risikogebiet ist bzw. eine Reisewarnung besteht. Meistens wird QuarantĂ€ne oder Corona Erkrankung in Deutschland nicht als RĂŒcktrittsgrund anerkannt. (Generell sollte immer eine RRV abgeschlossen werden da schon eine Laufende Nase zu enormen Problem vor Reise fĂŒhren kann)

– Wie reagiert der Arbeitgeber auf eine RĂŒckkehr aus einen Risikogebiet.
Ist Homeoffice möglich oder hat man 3 Tage Zeit einen weiteren Test zu machen?

Sollte vor den 15.03.2020 gebucht worden sein, bieten die meisten Reiserveranstalter eine Möglichkeit, die Reise zu verschieben oder kostengĂŒnstig (kostenlos) zu stornieren, wenn die Reisezeit in einen ĂŒberschaubaren Rahmen liegt (ca. 3 Wochen vor Reise) oder in der Zeit der Reisewarnung (derzeit 14.09.2020).

Was ist wenn meine Reise nach dem 15.03.2020 gebucht wurde?
Hier war Corona bereits bekannt und eine Verschiebung oder kostengĂŒnstig (kostenlos) Stornierung, ist NUR Bestandteil der Buchung, wenn dieses vorher vereinbart wurde. Das Risiko einer erschwerten Ein- oder RĂŒckreise, war damit als bewusste Tatsache gegeben. NatĂŒrlich sind die wenigsten Veranstalter in der momentanen Zeit sehr streng damit und gehen sehr kulant damit um.

Wir Informieren uns tĂ€glich ĂŒber neues aus der Welt. Wir arbeiten zusammen mit unseren Partner das eine tolle Reise zustande kommt und sind fĂŒr jeden Reisenden froh und fiebern mit Ihm/Ihr bis zum Abheben mit dem Flugzeug und wenn er/sie wieder kommt.

Stand 12.06.2020

Liebe Taucherinnen und Taucher,

die Verwirrung zum Thema Reisen ist jetzt komplett.
Maas und die EU-Kommission sind sich nicht einig oder doch oder nur vielleicht?

Am 10.06.2020 verkĂŒndet Außenminister Heiko Maas eine VerlĂ€ngerung der Reisewarnung bis 31.08.2020 fĂŒr 160 LĂ€nder mit den Nachsatz „Eine vorzeitige Aufhebung ist bei positiver Pandemieentwicklung, 

 und wird im Einzelfall gesondert bekannt gegeben.“

Am 11.06.2020 verkĂŒndet die EU-Kommission das alle Reisen bis 30.06.2020 abzusagen sind und Empfehlen dass ab den 01.07.2020 Reisen in DrittlĂ€nder, die bestimmte Kriterien erfĂŒllen, wieder möglich sind.

Was jetzt? Sind Reisen in die 160 LÀnder vor dem 31.08.2020 nicht möglich oder können wir am 15.07.2020 schon wieder z.B. auf die Malediven oder erst am 01.09.2020. Ehrlich wir wissen es nicht.

Wir werden in den nÀchsten Tagen mit den Safarischiffen und Airlines in Kontakt treten und die Momentane Lage mit diesen Besprechen. Das wird leider etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Wir setzten bis zur KlĂ€rung die Restzahlung fĂŒr Nicht-EU-LĂ€nder bzw. Nicht-Schengen-LĂ€nder aus.
FĂŒr Österreich / Kroatien / Griechenland / Madeira bitten wir sich an die Zahlungsziele zu halten.
Wir kommen auf jeden Gast gesondert zu.

Wir kommen in der nÀchsten Zeit auch auf Abreisende im September zu und werden die Restzahlung nach hinten verlegen.

Es tut mir sehr leid dass ich schon wieder um Geduld bitten muss, aber diese Uneinigkeit erschwert uns unsere Arbeit zusÀtzlich.

Zusammenfassung:
Reisen ab 01.07.2020 setzen wir die Restzahlung aus und kommen auf Euch zu.
Bitte fĂŒr Reisen von heute bis September keine Restzahlung bezahlen.
Solltet Ihr keine deutsche StaatsbĂŒrgerschaft haben und nicht in Deutschland leben (Österreich / Schweiz / Luxemburg usw.) und Eure Reise bis Ende August sein, bitte um noch etwas mehr Geduld.

Liebe Taucherinnen und Taucher,

derzeit ist die Welt auf den Kopf gestellt und absolut jeder weiß warum. Wir versuche dieses Wort so wenig wie möglich hier zu verwenden, da es mich persönlich unglaublich nervt.

Gerade wollte man noch einen schönen Urlaub und eine tolle Tauchsafari machen, Zack ist alles anders.  FlughĂ€fen sind geschlossen. Einreisebestimmungen sind andere. Man darf nur noch unter bestimmten Auflagen irgendwo hin oder ist sogar gar nicht mehr erwĂŒnscht.

Einige GĂ€ste die im Ausland waren zwischen den 15.03. und 01.04.2020 haben hautnahe mitbekommen, was es fĂŒr ein Chaos und fĂŒr ein Kraftakt war, die Leute nach Hause zu bekommen. Einige haben auch eine sehr unangenehme RĂŒckreise gehabt gefolgt von kurzfristigen Änderungen.

Wir sind jetzt aktiv daran den Scherbenhaufen „Gemeinsam Tauchen“ wieder zusammenzukehren und mit Uhu und Tesa dies wieder hinzubekommen. Einige unserer Partner sind sehr kulant und helfen uns sehr gut und zeitnah. Andere, besonders die Flug-Industrie, stellen sich uns in den Weg.
Viele unserer Partner geben uns keine RĂŒckĂŒberweisung, sondern im besten Falle eine Umbuchungsvariante oder eines Namensungebundene Gutschrift, die wir spĂ€ter einsetzen können, wenn das Reisen wieder los gehen kann. Im schlechtesten Fall eine Namensgebundene Gutschrift mit sehr kurzer GĂŒltigkeitsdauer.

Wir arbeiten aktiv daran fĂŒr jeden eine optimale Lösung zu finden, weil auch in dieser Zeit uns Eure Zufriedenheit sehr wichtig ist. Das ist mal leichter, mal schwerer und manchmal unmöglich. Das Wichtige ist aber, dass nicht nur die Leute vor Ort oder Wir es sind, die den schwarzen Peter zugeschoben bekommen. Weil jeder Krug der zu hĂ€ufig zum Brunnen gefĂŒhrt wird bricht irgendwann einmal.

Jetzt zu dem Teil den die meisten wissen wollen.

Was ist mit meiner Reise?

Reisen bis zum 14.06.2020 werden bis auf weiteres von uns „Suspendiert“.

Was ist mit meiner Reise nach dem 14.06.2020?

Wir setzten alle Juni Restzahlungen bis zum 15.06.2020 aus, um auf KlĂ€rungen der Regierung zu warten. (Und werden auch fĂŒr Juli dies in nĂ€herer Zukunft machen)

Wir sind erst 7 bis 14 Tage vor Reise im Stande zu sagen, ob eine Juni Tour planmĂ€ĂŸig stattfindet, sofern es keine Staatlichen Regelungen gibt.

Was ist wenn ich jetzt, ohne weitere Regelungen, meine Juni/Juli Tour nicht antreten möchte:
Dann stellt dies ein Storno mit regulĂ€ren GebĂŒhren da.

Was ist wenn meine Tour ab Juli oder spÀter ist?
Wenn ich diese Reise nicht antreten möchte geht dies nur gegen die regulÀren Stornoregeln.

Es wird wieder eine Zeit kommen, die uns ungehindertes Reisen und schöne Tauch-Erlebnisse erlauben. Die SolidaritÀt, das Miteinander und vielleicht auch mal der Verzicht oder die Streckung eines seiner Rechte wird entscheiden, ob es die Tauchbranche in der bestehenden Art weiterhin gebe wird.

GrĂŒĂŸe

Das Charly Team